top of page
  • info119720

Endlich ohne Stress - das kann schief gehen

Positiver Stress ist gesund

Positiver Stress, auch Eustress genannt, wirkt sich positiv auf uns aus. So wird die Aufmerksamkeit erhöht und die Leistungsfähigkeit unseres Körpers gefördert.

Er führt zu einem Motivationsschub und die Produktivität wird gesteigert. Und nach dem erfolgreichen Absolvieren einer Aufgabe kann es sein, dass man ein wenig mehr Selbstvertrauen entwickelt.

So kann man optimistisch die nächste Herausforderung angehen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass komplett fehlender Stress zu einem Boreout-Syndrom führen kann.

Ich kenne eine Patientin, die dann überhaupt nichts mehr machte. Sie lag im Prinzip nur auf der Couch, sah fern und konnte sich nur noch zu einem kleinen Spaziergang aufraffen. Das macht auf Dauer krank. Das Gefühl der Überforderung nahm zu, obwohl sie kaum etwas machte.

Allerdings kommt es beim Stress darauf an, dass er nicht überhand nimmt.

Auf Dauer und ohne körperlichen Ausgleich, kann er sich zu einem negativen Stress, auch Distress entwickeln. Dieser führt dann zur Überforderung und kann in einem Erschöpfungssyndrom oder Burnout enden.

Wieder einmal kommt es auf das Gleichgewicht an. Wir sollten darauf achten, in allem ausgeglichen zu sein.

Haben Sie Ihr Gleichgewicht verloren? – Dann buchen Sie gerne ein kostenloses telefonisches Erstgespräch.






9 Ansichten0 Kommentare
bottom of page