top of page
  • info119720

Geschmackssache

Was für eine wichtige Rolle, spielt der Geschmack in unserem Leben? Durch chemische Reize beim Geschmackssinn, kann der Körper beim Essen prüfen, ob diese essbar sind und ob wichtige Bausteine des Lebens vorhanden sind. Um dies zu ermöglichen, gibt es Sinneszellen in Zunge und Rachen für verschiedene Geschmacksrichtungen.


Umami? Fettig?

Früher kannte man nur die Geschmacksrichtungen süß, salzig, sauer und bitter. Heute hat man noch eine Geschmacksrichtung erkannt – nämlich „umami“. Ein Geschmack für „herzhaft/fleischig/vollmundig“. Eigenartigerweise wurde er bereits 1908 identifiziert, wurde aber irgendwie nicht so publik gemacht. Wie ich gelesen habe, wird auch eine 6te Geschmacksrichtung vermutet – und zwar „fettig“. Unser Körper soll wahrscheinlich auch über einen Geschmacksrezeptor für Fettsäuren haben.

Was bedeuten diese Geschmacksrichtungen für unser Leben?


Süß: Das steht für einen hohen Kaloriengehalt des Lebensmittels und so für eine hervorragende Bereitstellung von Energie. Was für unsere Vorfahren sehr wichtig war.

Salzig: Salze für viele Stoffwechsel-Prozesse wichtig – können aber den Körper auch schädigen, wenn zu viel konsumiert wird.


Sauer: Für unsere Vorfahren war es wichtig, zu erkennen, ob z.B. Früchte noch unreif sind, damit sie nicht gegessen wurden.

Fettig: Auch Fett ist ein guter Energielieferant und zudem können mit Fett auch essentielle Fettsäuren aufgenommen werden.

Umami: Diese Rezeptoren sollen herausfinden, ob die Nahrungsmittel sehr viel Protein haben. Eiweiß ist ein Grundbaustein des Körpers.

Bitter: Damit sollen Stoffe erkannt werden, die eine Vergiftung verursachen können. Allerdings ist eine geringe Menge an Bitterstoffen auch positiv für die Verdauung. Bitterstoffe verhindern z.B. auch, dass zu viel gegessen wird.

Unser Geschmackssinn ist wirklich sehr gut für natürliche Nahrung gerüstet. Aber heute werden Nahrungsmittel verarbeitet, es werden Stoffe hinzugefügt oder verändert, so dass unser Geschmackssinn in die Irre geführt wird. So ernähren wir uns im Durchschnitt immer ungesünder, wir essen viel mehr Süßes, nehmen zu viel Energie auf und somit werden wir in der westlichen Welt immer dicker.

Sie wollen aus diesem Kreislauf entkommen? Lassen Sie uns über die Möglichkeiten sprechen. Kommen Sie in meine Praxis.




9 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page