top of page
  • info119720

Gut gekaut ist halb verdaut

Meine Oma forderte mich immer wieder auf: „Schlinge nicht so - Kaue ordentlich!“, Und Recht hatte sie – Kauen ist wichtig!

1. Kauen ist gut für die Verdauung Beim mechanischen Zerkleinern der Nahrung durch die Zähne, produzieren wir Speichel. Die Enzyme im Speichel leiten die Verdauung der Kohlenhydrate ein und machen den Speisebrei geschmeidiger. Je mehr wir kauen, desto besser können im weiteren Verdauungsprozess alle Mikronährstoffe zur Verfügung stehen. 2. Speichel kann sich positiv auf die Zahngesundheit auswirken Der beim Kauen jedes Mal frisch produzierte Speichel wirkt antibakteriell. So wird die Mundhöhle beim Kauen desinfiziert. Das wirkt sich positiv gegen Karies und Parodontose aus – aber auch generell auf den ganzen Körper. Zudem werden beim Kauen Zahnfleisch und Kiefer gut durchblutet – so können Stoffwechselend- und Abfallprodukte besser abtransportiert werden. 3. Wir können durch Kauen die Nahrung besser schmecken Den Geschmack des Essens nehmen wir über die Nase und über den Mund auf. Dafür müssen wir aber erst die natürlichen Geschmacksstoffe herauslösen. Das passiert während dem Kauen. Je mehr kauen, desto mehr Geschmack. 4. Das Schlucken wird erleichtert Versuchen Sie ein Stück Brot ohne zu Kauen herunterzuschlucken. Das wird unangenehm. Es führt zu Husten und die Luft bleibt weg. Nur wenn die Speisen weich und nass sind, kann man sie gut schlucken – dafür sorgt der Speichel. Je mehr kauen, desto flüssiger wird der Bissen - umso leichter das Schlucken. 5. Macht kauen schlank? Der Magen fasst eine bestimmte Menge. Wenn er genug gefüllt ist, wird ein Sättigungssignal an das Gehirn gesendet. Wenn wir zu schnell essen und so auch nicht genug kauen, kommt dieses Signal viel zu spät. Dann ist die Menge, die man braucht, um satt zu sein, schon längst überschritten. Wenn wir genug kauen, dann kommt dieses Sättigungsgefühl zur rechten Zeit. So spart man unnötige Kalorien. Wow! Ich habe gelesen, dass in Studien bewiesen wurde, dass man allein durch Kauen im Jahr 10 Kilogramm Gewicht abnehmen könne! Und durch das Kauen verbessere sich mit der Zeit auch das Körpergefühl. Man spüre nicht nur besser, wann man satt sei, sondern auch, ob man wirklich Hunger habe. So esse man nur dann, wenn man Hunger habe.





3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page