top of page
  • info119720

Happy Valentine?

Eine Patientin erzählte mir, dass sie sich gerade an Tagen wie dem Valentinstag besonders einsam fühle.

Dann habe sie das Gefühl, dass alle einen Partner haben, sich geborgen fühlen und die Last des Lebens teilen können – nur sie nicht.

Falls auch Sie dieses Gefühl haben, kann ich Ihnen versichern, dass Sie nicht allein darunter leiden.


Wie ich gelesen habe, zeigte eine Untersuchung der Ruhr-Universität Bochum vom April 2021, dass 10 bis 20 Prozent der Menschen in Deutschland sich fortdauernd einsam fühlen. So seien besonders junge Erwachsene und sehr alte Menschen betroffen – und das schon vor den Coronamaßnahmen. Diese haben die Situation jedoch verschärft.


Wie die Patientin erklärte, habe sie das Gefühl, sie sei als Single unsichtbar. Als gäbe es sie gar nicht.

Sie beschleiche manchmal das Gefühl, dass die Menschen, die in einer Partnerschaft leben und Kinder haben, ein höheres Ansehen genießen. Sie fühle sich wie ausgegrenzt.

Meiner Meinung nach ist der Kontakt zu anderen Menschen wichtig.

Dies muss aber kein Partner sein. Es können auch Freunde, Bekannte oder Verwandte sein.

Leider ist der Halt in Vereinen oder im Glauben ist nicht mehr so „IN“ wie noch vor einigen Jahren.


Hinzu kommt nach meiner Erfahrung auch das Gefühl, in der Gesellschaft nicht zu genügen – nicht gut genug zu sein. Dieses Gefühl verstärkt die Einsamkeit noch.


Fühlen Sie sich einsam?

Haben Sie das Gefühl nicht gut genug zu sein?

Melden Sie sich in meiner Praxis.



6 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page