top of page
  • info119720

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Trauma und Depression?

Meine Patienten fragen:

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Trauma und Depression? Meiner Meinung nach besteht sogar ein enger Zusammenhang zwischen Trauma und Depression. Wie ich gelesen habe, haben Studien gezeigt, dass Menschen, die traumatische Erfahrungen gemacht haben, ein erhöhtes Risiko haben, an Depressionen zu erkranken. Trauma kann durch viele Situationen ausgelöst werden, wie zum Beispiel Missbrauch, körperliche Gewalt, sexuelle Übergriffe, Naturkatastrophen, Krieg und schwere Unfälle. Wenn jemand ein traumatisches Erlebnis hat, kann dies dazu führen, dass er/sie sich hilflos, ängstlich und verzweifelt fühlt. Diese Emotionen können schließlich zu einer Depression führen. Die Symptome einer Depression können unterschiedlich sein, aber einige der häufigsten Symptome sind Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit und Interessenverlust. Menschen, die traumatische Erfahrungen gemacht haben, können auch an Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) leiden, die ebenfalls mit Depressionen einhergehen kann.

Mir ist es ist wichtig zu betonen, dass nicht jeder, der ein Trauma erlebt, zwangsläufig an Depressionen oder PTBS leidet. Jeder Mensch verarbeitet ein Trauma auf seine eigene Weise und benötigt unterschiedliche Arten der Unterstützung.

Finden Sie Anzeichen von Depressionen oder PTBS an sich? Vereinbaren Sie Ihr kostenloses telefonisches Erstgespräch.





2 Ansichten0 Kommentare

Yorumlar


bottom of page