top of page
  • info119720

Nur noch gesundes Essen?!?

Erschreckend!


In einer Studie (internationales Forschungsteam des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE)) ist zu lesen, dass sogar sehr kurzzeitige, wiederholte Abweichungen von der gesunden Ernährungsroutine – vor allem eine ballaststoffarme Kost mit hohem Fettanteil – das Immunsystem signifikant schwächen und so das Infektionsrisiko stark erhöhen.


Aber keine Angst


Hat man ein starkes Immunsystem, kann dieses, vor allem durch Bewegung an frischer Luft, kurzzeitiges Sündigen – z. B. an den Feiertagen – überstehen.


Es sollte halt nicht zu oft passieren. Wie ich immer wieder gern sage: Eine gesunde Ernährung schließt gelegentliches über die Stränge schlagen nicht aus. Durch aufgezwungene Verbote kommt man nur schlecht drauf. Und eine gute psychische Verfassung wirkt doch auch immunstärkend.


Sie möchten mehr über gesunde Ernährung und deren Auswirkungen auf Ihre Gesundheit wissen? Kommen Sie in die Praxis.







1 Ansicht0 Kommentare
bottom of page